Dr. med. Hans-Ulrich Sappok 

Medical Coach, Medical Trainer,

Lehrbeauftragter

BERUFLICHER WERDEGANG

seit 10/2016                       

Mind Body Medizin Düsseldorf MBMDUS, Partner

 

2014 – 2016                     

Elternzeit

 

1993-2014                                

Düsseldorf, Hausarzttätigkeit, Einzelpraxis mit hausärztlichem Spektrum, 

Schwerpunkt Salutogenese, Akademische Lehrpraxis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

1989– 1991                           

Dominikus-Krankenhaus Düsseldorf-Heerdt

Assistenzarzt, Abteilung für Innere Medizin

 

 

LEHRTÄTIGKEIT

 

seit 2007                                    

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,

Lehrbeauftragter am Institut für Allgemeinmedizin (ifam)

 

 

STUDIUM

 

1981 – 1987                               

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Studium der Humanmedizin

 

 

BERUFSAUSBILDUNG

 

1979 - 1980                               

Dominikus-Krankenhaus Düsseldorf-Heerdt

Ausbildung zum Krankenpfleger bei der Schwesternschaft der Dominikanerinnen

 

 

STIPENDIEN UND SOZIALES ENGAGEMENT   

      

seit 2016                                    

Beirat im Vorstand "Medizin und Menschlichkeit e.V."

seit 2014                                    

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Mentor im Mentoring-Programm  „A Quadrat“ für junge Studierende der Medizin

 

 

FACH- UND FÜHRUNGSBEZOGENE FORT- UND WEITERBILDUNGEN

 

06/2016 - 03/2017            

Personal-Coach, Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

01/2016 – 04/2016                      

Train the Trainer, Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

02/2016                                     

Coachingkompetenz für Führungskräfte und Berater – Grundlagen und Tools, Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

09/2015 – 10/2015                      

Mindfulness for Wellbeing and peak performance, Monash University, Melbourne, Australia

08/2015 – 09/2015                      

Using Mind Body Techniques in Clinical Practice, Massachusetts General Hospital, Psychiatry Academy, Harvard Medical School, Teaching Hospital, Boston, USA

07/2015                                     

„Gesundheit und Lebenskompetenz“ Trainerschein, Berufsverband der Präventologen e.V.

09/2014 - 07/2015                       

Ressourcenorientiertes Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM), Trainerausbildung am ISZM, ZRM-Trainer-Zertifikat

04/2015 

14. Präventionskongress, Referent zu „Prävention 3.0 - Gesundheitskompetenz für die 2. Lebenshälfte“, Berufsverband der Präventologen e.V., Düsseldorf“

03/2015                                     

Deutscher Psychosomatik Kongress, Referent zu                         „Prävention 3.0“, Stiftung für Bewusstseinswissenschaften, Berlin

03/2015                                     

„Armut und Gesundheit - Gesundheit gemeinsam verantworten“, Kongress der Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., Referent zu „Prävention 3.0“

10/2014                                     

Compassion and selfcompassion for clinicians, Europäisches Zentrum für Achtsamkeit, Christopher Germer und Christine Brähler, Freiburg

10/2014                                     

Mindfulness Self Compassion (MSC), Kursus bei Hilde Steinhäuser, Köln

08/2014                                     

Mind/Body Medicine Summerschool, Klinik Essen-Mitte

2006                                          

Lösungsorientierte Hypnose n. Götz Renartz, Einführender Grundkurs, Zentrum für Angewandte Hypnose

1998                                          

Akupunktur A-Diplom, Deutsche Akupunkturgesellschaft Düsseldorf

Vita Dr. Sappok